Ankündigung: Lesebühne LÄNGS und Poetry Slam Hunting Words

Ab Dezember bin ich regelmäßig bei LÄNGS – die Hamburger Lesebühne (immer am 2. Samstag im Monat) und beim Poetry Slam Hunting Words (immer am 3. Donnerstag im Monat) in der Mathilde Bar dabei!

Weiterlesen

Advertisements

Erinnerungen

Der Zug fährt über die Brücke, die Brückenpfeiler zerhacken das Sonnenlicht in Fetzen. Schmerzhaft schön und nagelneu liegt die Stadt da, dies ist ein Anfang. Eine ältere Frau auf der anderen Seite des Gangs kramt hektisch in ihrer Tasche, während sie aus dem Fenster guckt. Schließlich holt sie eine Digitalkamera hervor, hebt sie mehrmals suchend in Richtung Fenster, mustert das Display und lässt die Kamera jedes Mal wieder sinken. Irgendwie scheint sie ihre Wahrnehmung der Bilder, die draußen an ihr vorbeiprasseln, nicht mit dem körnigen Abbild auf der alten Digitalkamera in Einklang bringen zu können. Irgendwie gibt sie immer wieder auf. Sie wollte etwas aus diesem Moment mitnehmen, aber es funktioniert nicht.

Weiterlesen

Schöner Scheitern: „Das war ich nicht“ von Kristof Magnusson

„Das war ich nicht“ ist ein geistreicher, amüsanter Roman, der drei miteinander verwobene Geschichten erzählt. Die drei Hauptfiguren scheitern, das erfährt der Leser schon durch den Klappentext. Trotzdem ist das Buch spannend, denn die Frage ist ja immer noch, wie und wann sie scheitern. Außerdem sind die Figuren sympathisch dargestellt, sodass ich mir beim Lesen immerzu gewünscht habe, sie würden doch noch irgendeinen Ausweg finden.

Weiterlesen

Ein parteiisches Puppentheater: „Fördewölfe“ von Yvonne Asmussen

IMG_20150708_203828Den Krimi „Fördewölfe“ habe ich von Lovelybooks als Leseexemplar zur Verfügung gestellt bekommen, wofür ich mich recht herzlich bedanken möchte. Die Autorin hat die Leserunde auf Lovelybooks toll begleitet und dabei einige interessante Informationen geliefert. Auch dafür vielen Dank!
Umso schwieriger finde ich es nun, eine angemessene Rezension zu schreiben, denn mir persönlich hat das Lesen dieses Krimis keine rechte Freude gemacht.

Weiterlesen