Poetry Slam „Frei gesprochen“ in der Kulturkirche Altona

Letzte Woche bin ich beim Poetry Slam „Frei gesprochen“ in der Kulturkirche Altona aufgetreten. Diesen Slam kannte ich vorher noch gar nicht. Aus mehreren Gründen hat er mir sehr gut gefallen: Die Kulturkirche ist einfach eine traumhafte Location (Bäm, ich habe mich gefühlt, als wäre ich eine Predigerin. Nicht, dass das mein heimlicher Berufswunsch wäre. Aber es war mal ein interessantes Gefühl.) Das Kirchenschiff und das Licht kommen auf Fotos toll zur Geltung. Im Backstagebereich gab es Getränke und Knabberzeug (mit sowas kriegt man mich immer), die Moderation war super und das Publikum in bester Stimmung.

Die anderen Teilnehmer hatten auch tolle Texte dabei, trotzdem habe ich gewonnen (Yoga-Bashing und Texte über Kinder ziehen halt immer ;-)) und mehrere schöne Preise bekommen: Einen Büchergutschein, ein Notizbuch und einen Stift. Ein YouTube-Video meines Gewinnertexts über Kinder findet ihr hier.

Advertisements

2 Gedanken zu “Poetry Slam „Frei gesprochen“ in der Kulturkirche Altona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s