Auf Kafkas Spuren in Prag

Ende Juni habe ich einige Tage in Prag verbracht und die Gelegenheit genutzt, auf Kafkas Spuren zu wandeln. Meine erste Station war das Franz Kafka Museum Prag, dessen Besuch ich jedem nur ans Herz legen kann.

Das Museum ist nicht unbedingt wegen der Exponate, sondern eher wegen der Stimmung sehenswert. Es ist dort teilweise eher schummerig, dazu wird melancholische Musik gespielt und es werden Filmausschnitte vorgeführt sowie ausgewählte Zitate, Fotos, Briefe und Zeichnungen gezeigt. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir ein animierter Film aus Kafkas Zeichnungen und eine schneckenförmige Installation aus Stoff, in die Bilder hineinprojiziert wurden. Leider darf man in dem Museum keine Fotos oder Videos aufnehmen.

In dem Museumsshop auf der anderen Straßenseite kann man ein kleines Buch und einen Stadtplan kaufen, in dem die wichtigsten Stationen im Leben Kafkas markiert sind. Besonders den Stadtplan fand ich praktisch, weil dort nicht nur die etsprechenden Straßen markiert sind, sondern auch jeweils ein kleines Foto zeigt, nach welchem Gebäude man Ausschau halten muss. Das war ziemlich hilfreich, den ich hatte den Eindruck, dass die Tschechen nicht unbedingt vor Geschichtsbewusstsein überquellen; außer auf dem Friedhof habe ich nirgendwo Tafeln oder Hinweisschilder gefunden. Manche Gebäude hätte ich gar nicht erkannt, wenn ich nicht gezielt Dach- und Fensterform mit den Fotos im Stadtplan abgeglichen hätte, denn es befinden sich heute alle möglichen Geschäfte darin (McDonald’s, C&A, Sephora) und die Fassaden sind teilweise beschmiert.

Ebenfalls empfehlenswert zur Vorbereitung oder Lektüre während der Reise: „Kafkas Prag: Ein Reiselesebuch„.

Nach dem Museum habe ich u.a. das Gebäude der Assicurazioni Generali, wo Kafka seinen ersten Job hatte; zwei Gebäude, in denen Kafkas Vater einen Laden betrieb, und den Neuen Jüdischen Friedhof, wo Kafka, seine Eltern und Max Brod begraben liegen, besichtigt.

Auf meiner Facebook-Seite habe ich ein Album mit weiteren Fotos von der Prag-Reise angelegt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf Kafkas Spuren in Prag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s